Neuer Schuh im Regal – der Hoka one one

Schreibe einen Kommentar
Ausrüstung

Der Asis Gel Kayano ist der Schuh, mit dem ich die meisten meiner Läufe bestreite. Zusätzlich dazu besitze ich noch den Speedcross 3 von Salomon, welcher aber hauptsächlich im Winter und bei Bergläufen Anwendung findet.

Seit kurzem bemerkte ich morgens einen Tag nach dem Lauf einen Schmerz unter der linken Fußsohle. Dieser Schmerz war zum Glück schnell wieder weg, ich wollte aber wissen, was die Ursache sein könnte. In einem Gespräch wurde ich darauf hingewiesen, dass es eine leichte Reizung der Plantarsehne sein könnte. Bevor ich nun aber zum Arzt marschiere, wollte ich einmal probieren, einen neuen Schuh zu nutzen, denn bekanntlich soll man ja seine Laufschuhe von Lauf zu Lauf wechseln. Habe ich natürlich nicht getan…

In Piding gibt es den Shop: Tassani Laufsport , meine Schuhe habe ich alle dort gekauft und bin mit der Beratung bisher immer sehr zufrieden gewesen. Also ab in den Laden, gleich mein Leiden geschildert 😉 und prompt wurde mir ein neuer Schuh präsentiert. Es handelt sich um einen Hoka  One one. Von diesem Schuh habe ich bisher nur gelesen … in der Realität hatte ich noch nie einen gesehen, doch dank Stephan Tassani-Prell durfte ich diesen Schuh kurz testen und so drehte ich vor dem Laden eine kurze Laufrunde. Die Schuhe waren echt angenehm zu tragen und das Gefühl beim Laufen war total angenehm.
Die Entscheidung für diese Schuhe traf ich schon während des Testlaufes :).

IMG_0427Bisher konnte ich die Schuhe schon auf zwei Läufen nutzen und muss sagen, es macht echt Spaß. Eine Sache hat der Schuh… die Optik ist auf Grund der massiven Sohle – aus meiner Sicht – eher als sehr eigen zu bezeichnen. Aber egal, meinem Fuß tut dieser Schuh bisher gut, ich werde den Fall aber weiterhin beobachten und dann noch mal ein Fazit ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.